Frankfurt a.M.

OMNITurm

BPS-Leistung: Projektcontrolling bis zur Veräußerung

01
Projekt

Errichtung eines 45-geschossigen Hochhauses auf einer Grundstücksfläche von 2.300 m² im Frankfurter Bankenviertel, Große Gallusstraße (ehemaliges Metzler-Areal). Im Untergrund befindet sich auf 4 Geschossen u.a. eine Tiefgarage mit 216 Stellplätzen.

Die Besonderheit des Entwurfs des dänischen Architekturbüros BIG stellen die 8 horizontal verschobenen Wohngeschosse in der Turmmitte dar. Mit Ausnahme der ersten drei (halb-öffentlichen) Etagen, sind die übrigen Geschossen einer Büronutzung gewidmet. Damit wird eine für die Innenstadt-Lage innovative Mischnutzung des 185m hohen Turms realisiert.

02
Eckdaten
Standort Frankfurt a.M.
Nutzung Büroflächen, Mietwohnungen
BGF circa 82.300 m²
Bauausführung 12/2015 – 09/2019
03
Beteiligte
Auftraggeber HSH Nordbank AG
Projektentwickler Tishman Speyer / TS Tessuto S.à.r.l.
Architekt Bjarke Ingels Architekten / BIG

Bilder: